Hopfenhöhle

Der Erdloch-Bierkühler für Ihren Garten

In der Sonne Bier trinken

Da bald Vatertag ist, steigt der Bier-Verkauf in ganz Deutschland. Die Tradition, die sich über die Jahre entwickelt hat - Männer trinken gemeinsam Bier - hat sich mittlerweile fest etabliert und oftmals sieht man ganze Gruppen mit Bollerwagen und Bierkästen umherziehen.

Wer es etwas ruhiger angehen möchte oder einfach mal so ein köstliches, kaltes Bier trinken will, sollte sich unser Gadget des Tages etwas genauer ansehen: Die Hopfenhöhle.

Kühler für Bier und Getränke

Die Hopfenhöhle ist der revolotionierte Bier- und Getränkekühler, in dem Sie ihre Lieblingsdrinks klimaneutrahl kühlen und dunkel lagern können.

Alles, was Sie für die Installation des Kühlers benötigen, ist ein etwa 90cm tiefes Erdloch mit einem Durchmesser von 20 cm.

Das hochwertige Kunststoffrohr wird dann einfach in den Boden eingelassen und mit dem Deckel verschlossen.

Bis zu 15 Flaschen der Größe 0,3 l oder 0,5 l können in der vorgesehenen Halterungen mit einer Klick-Technik befestigt werden.  Die erste "Füllung" ist zwar nicht im Lieferumfang enthalten, dafür aber ein Flaschenöffner.

Party-Tipp

Besonders bei Gästen wird die Hopfenhöhle für große Augen sorgen! Erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten nichts von Ihrem neuen Gadget und freuen Sie darauf, alle zu überraschen!

Getränkekühler

Da die Hopfenhöhle fast gänzlich im Boden untergebracht ist, ist lediglich der isolierte Deckel zu sehen.

Der Deckel ist wasserdicht und UV-beständig, macht es jedoch möglich, das Luft aus dem Inneren entweichen kann.

So bleibt das Bier schön frisch und kalt und Ihre Hopfenhöhle lange erhalten!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesem tollen Garten Gadget, hoffen auf eine gelungene Überraschung und viele schöne Sommertage, an denen ein kaltes Getränk gleich doppelt so gut schmeckt!

Das könnte Sie auch interessieren:

Schauen Sie sich ebenfalls unsere anderen Gadgets an oder kehren Sie zurück zur Startseite von gartengadgets.de!

Click here to add a comment

Leave a comment: