Die Gartenlounge

Schritt für Schritt zur perfekten Chill-Ecke

Eine gemütliche Sitzecke ist das A und O in jedem Garten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr neues Lieblingsplätzchen Schritt für Schritt gestalten.

Lounge Möbel Garten

Nach der Gartenarbeit belohnen sich Hobbygärtner am liebsten mit einer Entspannungspause im grünen Paradies. Doch auch ein sonniges Wochenende lädt ein, die Seele baumeln zu lassen und im eigenen Garten zu entspannen. Immer mehr Gartenbesitzer entscheiden sich für die Gestaltung einer Gartenlounge. Hier gibt es jedoch einiges zu beachten, damit die neue Chill-Ecke dem eigenen Anspruch gerecht wird. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die perfekte Gartenlounge Schritt für Schritt einrichten.

Schritt 1: Einen geeigneten Platz finden

Der erste Schritt auf dem Weg zu Ihrer neuen Gartenlounge ist die Auswahl eines geeigneten Platzes. Dieser kann direkt auf der Terrasse oder aber ein Fleckchen im hinteren Teil des Gartens sein.

Loungegruppe für den Garten

Ideal ist, wenn die Sonne am gewählten Platz auch zur späteren Stunde scheint, sodass Sie die Vorzüge Ihres neuen Lieblingsplatzes auch nach Feierabend auskosten können.

Schritt 2: Den Untergrund vorbereiten

Wer sich für eine Lounge-Ecke fernab von der Terrasse entscheidet, sollte vor dem Platzieren von Outdoor-Möbeln, Sonnenschirm und Co. den Untergrund ebnen. Das gelingt am besten, wenn Sie Teile des unebenen Rasens ausstechen, überschüssige Erde entfernen und die „Rasenfliese“ anschließend wiedereinsetzen.

Wer mag und Lust auf ein richtig großes Projekt hat, kann die Gartenlounge auch mit Kies ausschütten oder mit schönen Steinen pflastern. Achten Sie hierbei darauf, dass Regenwasser abfließend und in den Boden einsickern kann. Ansonsten entsteht nach dem nächsten kräftigen Sommerregen ein kleiner Pool und Ihre Arbeit war umsonst.

Schritt 3: Die passenden Möbel auswählen

Beim dritten Schritt geht es darum, die optimalen Möbel auszuwählen.

In welchem Stil stellen Sie sich Ihre neue Gartenlounge vor?
Wie viel Platz haben Sie eingerechnet und wie viele Sitzplätze wünschen Sie sich?

Terrassen Möbel kaufen

Das Internet hält eine gigantische Auswahl an wunderschönen Lounge- und Terrassenmöbeln bereit, sodass Sie Ihre neuen Sitzmöglichkeiten bequem von zu Hause aus bestellen können. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Möbel eine hochwertige Qualität aufweisen. Eigenschaften wie UV- und Wetterbeständigkeit sind ebenso wichtig, wie robuste, langlebige Materialien.

Unter Tipp: Tolle Outdoormöbel und Lounge-Gruppen, bei denen Kissen und Auflagen teilweise bereits inklusive sind, finden Sie auf objektmoebel24.de

Schritt 4: Die Gartenlounge dekorieren

Soll es maritim sein oder doch eher schlicht und klassisch? Einer der schönsten Schritte ist die Dekoration der Gartenlounge. Hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und die Dekoration an Ihren Geschmack anpassen.

Garten Loungemöbel

Wählen Sie vorab ein Farbthema aus, welches Sie durch Accessoires und Textilien umsetzen können. Ein großer Sonnenschirm und farblich passende Kissen, ein schönes Tablett für Drinks und Snacks sowie eine Kuscheldecke für kühle Abendstunden machen die Lounge wohnlich und individuell.

Schritt 5: Die optimale Beleuchtung

Sobald die Dämmerung einsetzt, beginnt die romantische Zeit im Garten – wenn für eine stilvolle und angenehme Beleuchtung gesorgt wurde. Neben Kerzen und Windlichtern, die auf dem Tisch, auf dem Boden und in den Bäumen platziert werden, können Sie mit einer Lichterkette arbeiten, die über der Gartenlounge gespannt wird.

Garten Lichterkette

Steht kein Baum oder Busch bereit, um als Aufhänger für die Lichterkette zu dienen, können zwei lange, stabile Bambusstöcker in den Boden gedrückt werden. Achten Sie darauf, dass die Stöcker tief und fest genug im Boden verankert werden, damit sie die Lichterkette halten können und auch einer leichten Brise standhalten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bildquelle: Pixabay.com, https://www.objektmoebel24.com

Hier geht es zurück zur Startseite von gartengadgets.de



Cookie Einstellungen

Herzlich Willkommen. Um unser Nutzererlebnis zu optimieren, platzieren wir kleine Cookies von Google Analytics. Die Daten sind bereits anonymisiert und können nicht auf Sie zurückgeführt werden. Wenn Ihnen unsere Inhalte gefallen und Sie uns unterstützen möchten, dann können Sie gerne einwilligen. Natürlich respektieren wir Ihre Privatsphäre und Sie können auch ablehnen.

Treffe bitte eine Wahl, um fortfahren zu können!

Vielen Dank, Ihre Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Bitte wählen Sie aus, welche Cookies wir speichern dürfen. Weitere Informationen finden Sie hier: Hilfe.

  • Cookies zulassen und Garten Gadgets unterstützen:
    Alle Cookies, z. B auch von Google Analytics.
  • Nein, danke:
    Keine Cookies zulassen.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit hier ändern Datenschutzerklärung.

Zurück