Gewächshäuser

Ertragreiche Ernte – das ganze Jahr

Gewächshäuser findet man in vielen Gärten. Doch was sind die Vorteile der kleinen Gartenhäuser, die es in unterschiedlichen Ausführungen und Größen gibt? Wir möchten Sie aufklären!

Foliengewächshaus kaufen

Wie funktioniert ein Gewächshaus?

Gewächshäuser werden in den meisten Fällen aus Glas, Kunststoff oder Folie gebaut. Auf Grund der besonderen, lichtdurchlässigen Bauweise eines Gewächshauses kann Sonnenlicht durch alle Seitenwände sowie das Dach eintreten.

Während es außerhalb des Gewächshauses vergleichsweise kühl und windig ist, werden die Luft sowie der Boden im Inneren des Gewächshauses erwärmt. Das Sonnenlicht wird in Form von Wärmeenergie im Boden, in Steinen und in den Pflanzen selbst gespeichert und an die Luft abgegeben. Auf Grund der durchdachten Bauweise kann die Wärme nicht mehr entweichen und „sammelt“ sich im Gewächshaus. Es entsteht der sogenannte Treibhauseffekt.

Auf Grund der erhöhten Temperaturen ist es in einem Gewächshaus möglich, auch im Frühjahr oder im Herbst Gemüse oder Obst anzubauen, dass milde Temperaturen gewohnt ist.
Zudem haben Sie die Möglichkeit, das Klima durch eine Gewächshausheizung zu regulieren, was eine ertragreiche Ernte das ganze Jahr über möglich macht.

Welche Arten von Gewächshäusern gibt es?

Wenn es um die Arten von Gewächshäusern geht, haben Sie eine sehr große Auswahl. Hier ist im Grunde für jeden Garten und sogar für Balkone oder Terrassen etwas dabei.

Foliengewächshaus

Von großen Modellen, die aus Holz und Glas erbaut werden, gibt es auch kleine Foliengewächshäuser, bei den eine hochwertige, reißfeste Folie über ein stabiles Metallgerüst gespannt wird.

Weitere beliebte Gewächshausarten sind:

  • Anlehngewächshaus
  • Balkon-Gewächshaus
  • Foliengewächshaus
  • Folientunnel
  • "Grow"-Schrank
  • Kleine Gewächshäuser
  • Mini-Gewächshäuser
  • Tomatengewächshaus
  • Zimmergewächshaus
  • Glas- oder Holz-Gewächshaus

Wissenswerte Informationen zu den verschiedenen Gewächshäusern sowie deren Vor- und Nachteile finden sie auf der Homepage von https://gewaechshausexperte.de/.

Was kann ich in einem Gewächshaus anbauen?

In der Regel eignen sich alle Gemüsesorgen für den Anbau in einem Gewächshaus. Hierbei spielt es keine Rolle, welche Art von Gewächshaus Sie in Ihrem Garten stehen haben oder welches Sie sich anschaffen möchten.

Je nach Jahreszeit und Außentemperatur – die sich auch auf die Innentemperatur auswirkt- können verschiedene Gemüsesorten angebaut werden.

Der Vorteil von einem Gewächshaus: Sie können frühzeitig mit der Aussaat beginnen und sich bis in den Winter hinein an selbst angebautem Gemüse erfreuen.

Folgende Gemüsesorten eigenen sich ideal für die Anzucht und den Anbau in einem Gewächshaus:

  • Salate
  • Rettich
  • Kohlrabi
  • Spinat
  • Gurken
  • Tomaten
  • Paprika
  • Aubergine
  • Melonen
  • Erdbeeren
  • Kräuter
  • Kürbis
  • pagelines
    uvm.

Worauf sollte ich achten, wenn ich ein Gewächshaus kaufen möchte?

Bevor Sie sich ein Gewächshaus kaufen, sollten Sie Ihren Bedarf sowie den vorhandenen Platz in Ihrem Außenbereich abwägen.

Soll das Gewächshaus hauptsächlich zur Anzucht von Gemüse verwendet werden oder wollen Sie es zusätzlich als dekorativen Blickfang einsetzen? Dann empfehlen wir Ihnen ein dekoratives Modell, dass eine Kombination dieser beiden Eigenschaften verspricht.

Tomatenhaus

Sie haben wenig Platz und möchten trotzdem etwas Salat oder Tomaten anbauen? Dann könnte auch ein kleines Gewächshaus oder ein Foliengewächshaus ausreichen.

Neben der passenden Größe spielt auch die richtige Qualität eine Rolle. Extrem billige Angebote weisen oftmals auf eine billige Qualität hin, die nur wenige Jahre Freude bereitet. Aus diesem Grund raten wir Ihnen, lieber ein stabiles, hochwertiges Modell zu wählen, welches nicht innerhalb weniger Jahre ersetzt werden muss.

Lohnt es sich, ein Gewächshaus gebraucht zu kaufen?

Ob es sich lohnt, ein Gewächshaus gebraucht zu kaufen, hängt von der Art, vom Zustand sowie vom Preis des Gewächshauses ab.

Handelt es sich um ein höherpreisiges Gewächshaus aus Glas oder Holz, kann sich der Kauf eines gebrauchten Modells (wenn es sich in einem guten Zustand befindet) lohnen.

Bei günstigen Foliengewächshäusern oder kleinen Modellen aus Kunststoff raten wir Ihnen davon ab, ein gebrauchtes Gewächshaus zu kaufen. Beim Ab- und Wiederaufbau entstehen meist Mängel oder gar Schäden, die sich negativ auf die Qualität sowie die Ergebnisse auswirken. Hier lohnt sich die vergleichsweise kleine Investition in ein neues Produkt.

Kann man ein Gewächshaus selber bauen?

Sie möchten ein Gewächshaus selber bauen? Auch das ist möglich. Für das Projekt benötigen Sie jedoch nicht nur ausreichend Material, sondern auch ein wenig handwerkliches Geschick, Zeit und Geduld.

 Eine tolle Anleitung, wie Sie ein Foliengewächshaus selber bauen können, finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier geht es zurück zur Startseite von gartengadgets.de.

Click here to add a comment

Leave a comment: