Frühjahrsmarkt auf Gut Basthorst

Unser Tipp für ein gelungenes Wochenende

Tipp für das Wochenende

Sie haben dieses Wochenende noch nichts vor?
Dann haben wir den perfekten Tipp: Der Frühjahrsmarkt auf Gut Basthorst!

Bereits tausende Besucher konnte der schöne Gutshof nahe Hamburg bereits begrüßen, denn hier finden dreimal jährlich die beliebten Saisonmärkte statt. 
Dabei ist das gepflegte Gut bereits 800 Jahre alt und stets im Privatbesitz.

Freuen Sie sich auf viele Aussteller zum Thema Garten, Kunst, Handwerk und Antikes sowie auf ein tolles Programm und kulinarische Köstlichkeiten!

Genießen Sie ein Gläschen Wein, lauschen Sie angenehmer Jazz- und Blasmusik und erkunden Sie die traumhafte Gegend bei einer Fahrt in der Pferdekutsche!

Frühlingsmarkt Gut Basthort

Doch auch auf die Kleinen wartet ein tolles Programm, sodass Sie entspannt über den Markt schlendern können. Neben Ponyreiten, Stockbrotbacken am Lagerfeuer und Gesichtsmalerei können sich sich Kinder auf die verrückte "Marktfee" sowie ein Bunge-Trampolin und ein Karussell freuen.

Wissenswerte Informationen:

  • Datum: Freitag, den 28. April bis Montag, den 1. Mai 2017
  • Öffnungszeiten: Täglich von 11:00 bis 19:00 Uhr
  • Eintritt: 5,- Euro (Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt)
  • Parkplätze sind vorhanden

Kostenfreier Bus-Shuttel

Sie haben kein Auto und leben  in Hamburg und der Umgebung?  Dann können Sie von Samstag bis Montag einen kostenlosen Busshuttel nutzen.

HINFAHRT
Hamburg Hbf. (ZOB) bis Gut Basthorst
Ab Hamburg Hbf. (ZOB) 5 x täglich - alle zwei Stunden!
10:15 / 12:15 / 14:15 / 16:15 / 18:15

RÜCKFAHRT
Fahrplan: Gut Basthorst bis Hamburg Hbf. 5 x täglich - alle zwei Stunden!
Ab Basthorst
11:05 / 13:05 / 15:05 / 17:05 / 19:05

Die Fahrzeit beträgt etwa 45 Minuten.

Neben dem schönen Frühlingsmarkt auf Gut Basthorst können Sie außerdem das Gutshotel sowie die Gutswirtschaft "Zum Pferdestall" besuchen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Besuchen Sie regelmäßig unseren Garten Blog und folgen Sie uns auf Facebook!

Hier geht es zurück zur Startseite von gartengadgets.de.

Click here to add a comment

Leave a comment: