Garten Trend - Hochteich

Hochteiche sind der Gartentend der kommenden Saison. Doch was ist das genau, was sind die Vorteile und wie baut man einen Hochteich?

Hochteich kaufen

Sie wünschen sich schon seit langem einen Gartenteich oder einen besonderen Blickfang, der Ihrem Garten Struktur verleiht und die entspannenden Eigenschaften von Wasser in die natürliche Umgebung einbindet?
Dann ist ein Hochteich die perfekte Wahl, um Ihrer Gartengestaltung das gewisse Etwas zu verleihen.

Wir wollen Sie über den neuen Garten-Trend aufklären.

Was ist ein Hochteich?

Ein Hochteich ist eine Art Gartenteich, der statt im Boden in einem großen Bassin platziert ist. Das Wasserbecken wird also nicht in den Boden eingelassen, sondern dekorativ aufgestellt und durch Wasserpflanzen, einen Springbrunnen oder eine schöne Bepflanzung in Szene gesetzt.

Die Gestaltung des modernen Gartenteiches erfolgt hierbei nach Ihren Vorstellungen. Bei der Größe, der Form und der Gestaltung durch Wasserpflanzen und Wasserspiele ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Vom Aufbau her sind Hochteiche sehr mit Hochbeeten zu vergleichen. Lediglich die Ausgrabung eines Fundamentes kann hilfreich sein, um den Aufbau ideal auf dem Boden fixieren zu können.

Was sind die Vor- und Nachteile?

Einer der größten Vorteile ist, dass Sie beim Bau des neuen Garten-Highlights auf anstrengende Ausgrabearbeiten verzichten können. Zudem kann der neue Teich selbst in kleinen Gärten platziert oder durch die Begradigung einer kleinen Fläche auf einem abschüssigen Gelände eingebaut werden. Ihr Garten weist eine sehr steinige oder harte Bodenstruktur auf? Auch dann kann ein Hochbecken angelegt werden.

Dank der vielen Vorteile müssen Sie also in keinem Falle auf die dekorative und entspannende Wirkung der kleinen Wasserstelle verzichten.

Vorteile

  • plus
    Keine aufwendigen Grabearbeiten nötig
  • plus
    Ideal für kleine Gärten
  • plus
    Ideal für Gärten in Hanglage
  • plus
    Ideal für Gärten mit hartem oder steinigem Untergrund
  • plus
    geringere Gefahr für Kleinkinder
  • plus
    sehr dekorativ
  • plus
    schafft Struktur im Garten

Nachteile

  • minus
    Friert im Winter schnell zu
  • minus
    Nicht geeignet für viele oder große Fische
  • minus
    Wenig Platz für große Wasserpflanzen

Ein weiterer sehr erwähnenswerter Vorteil ist die verstärkte Sicherheit gegenüber Kleinkindern. Anders als bei einem "normalen" Gartenteich (der bei eigenen oder Kindern in der Nachbarschaft mit einem Zaun oder einem Gitter gesichert werden sollte), ist die Gefahr, dass ein Kind in den hohen Teich fällt oder sich verletzt, deutlich geringer.
Bitte lassen Sie Ihr oder ein anderes Kind niemals unbeaufsichtigt am neuen Teich spielen!

Sicherheit im Garten

ACHTUNG: Die Sicherheit von Kindern hat im Garten oberste Priorität. Stellen Sie immer sicher, dass Gartenteiche aller Art keine Gefahr darstellen. Auch der Hochteich sollte, ab einer gewissen Größe des Kindes, mit einem Gitter gesichert werden.

Die Nachteile, die der neue Garten-Trend mit sich bringt, ist dass der Teich nicht für die Haltung großer Fische oder großer Fischpopulationen geeignet ist.
Die ist vor allem darauf zurückzuführen, dass der Teich auf Grund der geringen Größe und Wassertiefe in einem harten Winter komplett durchfrieren kann.

DIY! Einen Hochteich selber bauen

Sie möchten einen Hochteich selber bauen? Das ist gar kein Problem! Sie haben zwei Möglichkeiten:

  • pagelines
    Ein fertiges Teichbecken kaufen und dekorieren
  • pagelines
    Den kompletten Teich selber bauen

Die Variante, ein fertiges Teichbecken zu nutzen und mit witterungsfestem Holz oder Gabionen  (dekorative Drahtkörbe mit Steinen) zu rahmen und anschließend mit einem kleinen Springbrunnen und Wasserpflanzen zu verschönern, ist natürlich deutlich einfacher.

Wenn Sie dennoch Lust haben, das spannende DIY-Projekt in Angriff zu nehmen, finden Sie hier die Step-by-Step Anleitung.

Einen Hochteich kaufen

Neben der DIY-Variante können Sie selbstverständlich auch einen Hochteich kaufen. Hier ist natürlich zu beachten, dass das neue Garten-Highlight aus hochwertigen Materialien besteht und die ideale Größe vorweisen kann.

Viele Anbieter haben unterschiedliche Modelle im Programm, die von dekorativen Holzverkleidungen über edle Steinbecken bis hin zum extravaganten Rattan-Bassin.

Wasserpflanzen und Deko

Ganz wichtig und nicht zu vergessen: Die richtige Dekoration des Hochteiches. Eine große Rolle spielen hier schöne Wasserpflanzen wie Seerosen oder Wassercanna.

Wasserpflanzen für Gartenteich

Die natürliche Bepflanzung unterstreicht die angenehme Wirkung des kleinen Wassergartens und sorgt zudem für eine ausreichende Sauerstoffzufuhr, wenn Sie Fische oder Schnecken im Hochteich halten wollen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Hier geht es zurück zur Startseite von gartengadgets.de

Click here to add a comment

Leave a comment: