5 Ideen für moderne Gärten

Sie suchen Ideen für Ihren modernen Garten? Wir stellen Ihnen 5 schöne Gartentrends vor, die Ihren Außenbereich zum strukturierten Blickfang machen...

Modernen Garten gestalten

Schlicht, unkompliziert, geradlinig – das sind die Inbegriffe eines modernen Gartens. Statt sich auf viele bunte Blumen und wilde Rasenflächen zu fokussieren, orientiert sich der moderne Gartenlook an simplen Farbkombinationen, hochwertigen Materialien und klar definierten Formen.

Wir stellen Ihnen fünf Trends vor, mit denen Ihr moderner Garten in diesem Jahr stilsicher erstrahlen wird.

1. Geometrische Formen

Unregelmäßige Blumen- und Gemüsebeete waren gestern. Der Trend geht definitiv zu geradlinigen Anordnungen. Quadrate, Rechtecke und sogar Dreiecke sind die neuen Formen, welche die moderne Gartenkompositionen bestimmen. Wer dies für langweilig oder spießig halten mag, der irrt sich gewaltig. Auf die richtige Weise kombiniert, sorgen sie für ein stimmiges Bild und begeistern mit schlichter Eleganz.

Geradliniger Garten mit geometrischen Formen

Dabei stehen Gartenbesitzern unzählige Möglichkeiten offen: Eine kreisrunde Terrasse inmitten der quadratischen Grundfläche ist genauso schön wie sechs im Schachbrettmuster angelegte Hochbeete oder eine Wasserlandschaft aus zwei rechteckig angeordneten Teichen.

Dadurch, dass sich jegliche geometrischen Formen perfekt miteinander kombinieren lassen, führen sie zu einem harmonischen Zusammenspiel, interessanten Kompositionen und vollkommener Gleichmäßigkeit.

2. Verschiedene Ebenen und Höhen

Unterschiedliche Ebenen gehören zu einem modernen Garten unweigerlich dazu, denn sie sorgen für ein abwechslungsreiches Bild. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Eine höher gelegte Sitzgelegenheit oder ein Podest zum Sonnen sind nur zwei von sehr vielen Möglichkeiten.

Ein besonders schöner Vorschlag, diesen Trend umzusetzen, ist die Anlegung eines oder mehrerer Hochbeete. In diesen kann man beispielsweise schlichte Blumen wachsen lassen oder auch grüne Kräuter anpflanzen, die sich im Nachhinein bestens in der eigenen Küche verwenden lassen.

Da viele Gärten von Natur aus abfällig gelegen sind oder mehrere Etagen verbinden, wird die Benutzung einer Treppe unerlässlich. Statt gewöhnlicher Holztreppen liegt es besonders im Trend, Wendeltreppen aus Stahl zu kaufen. Diese sorgen für ein elegantes Flair und bringen trotz dessen einen Hauch von Romantik mit. Durch das hochwertige Material werden sie mit Sicherheit zum praktischen Hingucker in jedem Garten. Solche Treppen online zu kaufen, bietet sich an, da hier die Auswahl größer ist und für jede Grünanlage die passende Spindeltreppe gefunden werden kann.

3. Kies und Material-Mix

Weitläufige Rasenflächen wird man in modernen Gärten meist vergeblich suchen. Gerade bei kleinen Flächen ist Kies nämlich viel praktischer und pflegeleichter. Da Kiesflächen so einfach anzulegen sind und mithilfe einer wasserdurchlässigen Vlies-Unterschicht kein Unkraut zulassen, entscheiden sich viele trendbewusste Gartenbesitzer für die kleinen, grauen Steinchen. Doch nicht nur als Kiesbeet, sondern auch als Belag für kleine Sitzplätze ist das vielseitige Material ideal.

Garten Sitzecke mit Kies

Hinsichtlich der Materialien macht die Mischung den Garten zum Highlight: Kies in Kombination mit kleinen Rasenflächen, Natursteinen, Holz und Metall sorgt für einen unvergleichlichen Look. Solange das Gesamtbild harmonisch und in sich stimmig bleibt, dürfen verschiedene Naturmaterialien gemeinsam verwendet werden. Wichtig ist, dass sie farblich harmonieren, schlicht sind und insgesamt einen edlen Charakter haben. Auf diese Weise wirkt der Material-Mix wie eine Art Erweiterung der Wohnungseinrichtung im Außenbereich.

4. Immergrüne Pflanzen

Bunte Blumen und Blüten sind im modischen Garten eher selten zu finden. Stattdessen entscheiden sich die meisten Hobbygärtner  für immergrüne Pflanzen, die in jeder Jahreszeit schön aussehen.

Hecke schneiden im September

Am besten Buchsbäume, die sich in bestimmten Formen zurecht schneiden und ohne Probleme mit weiteren Grünpflanzen verbinden lassen. Auch Hecken sind die perfekte Wahl für diesen Garten-Stil und stellen zudem noch eine praktische Abgrenzung zu neugierigen Nachbarn dar. Niedrige Buchsbaumhecken verleihen Ihrem Garten Struktur und sind ein schöner, moderner Übergang zwischen Rasenfläche und Naturhecke oder Terrasse.

5. Schlichte Farben

Grundsätzlich werden die Farben in einem modernen Garten eher schlicht gehalten: Grau, grün, hellbraun und beige überwiegen. Diese unaufdringlichen Töne unterstreichen die ruhige Atmosphäre und die entspannende Natürlichkeit des Gartens. 

Staudenbeet mit Gräsern und Sommemhut

Um etwas mehr Farbe hereinzubringen, aber trotzdem das Konzept der Grünanlage beizubehalten, entscheidet man sich am besten zusätzlich für Gräser und Kletterpflanzen mit Blüten in gedeckten Farben. Außerdem führen schlichte, weiße Blüten in den Blumenbeeten zu großer Eleganz.

Tipp: Mit Buchs, Kugelahorn, Gräsern und schlichten Stauden lässt sich das Farbkonzept wunderbar umsetzen - und die Beete sehen auch im Winter schön aus, wenn der Frost auf den trockenen Blütenständen glitzert.

6. Wasserspiele und kreative Dekoideen

Hinsichtlich der Dekoration ist Wasser aus den neuen Gärten nicht mehr wegzudenken. Sei es ein großes rechteckiges Becken, ein schmaler Bachlauf oder ein höher gelegter Mini-Teich: Die Gestaltungsmöglichkeiten sind überaus vielfältig.

Besonders die Kombination verschiedener Wasserflächen ist beliebt, zum Beispiel mittels zweier unterschiedlich hoher Becken, die durch einen Überlauf miteinander verbunden sind. Eine sprudelnde Quelle oder ein plätscherndes Wasserspiel sehen nicht nur sehr schön aus, sondern sorgen auch für eine angenehme Geräuschkulisse.

Garten mit Buchsbaumhecke und Wasserpiel

Neben Wasserspielen gibt es noch einige weitere schöne Dekorationselemente. Paneele oder Außenleuchten aus Cortenstahl sind genauso modern wie Gartenmauern aus Klinker oder Beton.

Eine sogenannte Gabione, also ein mit Natursteinen gefüllter Drahtkorb, fungiert perfekt für die Abgrenzung verschiedener Beete oder als Sichtschutz.

Reizende Gartenstühle und bequeme Loungemöbel perfektionieren den neuen Garten-Stil – und von diesen schönen Sitzmöglichkeiten lässt sich der Blick auf die eigene Grünanlage optimal genießen.

Bilder: Pixaby.com

Hier geht es zurück zur Startseite von gartengadgets.de