Garten Gadgets Laubbläser Test 2018

Die Zusammenfassung

Black&Decker GW3030Makita UB0800XXGardena Ergojet 3000Bosch ALS 25Einhell GC-EL 2600E
ProduktBlack&Decker GW3030Makita UB0800XXGardena Ergojet 3000Bosch ALS 25Einhell GC-EL 2600E
Saug- und Blasfunktion
BetriebsartNetzbetriebNetzbetriebNetzbetriebNetzbetriebNetzbetrieb
Leistung3.000 Watt1.650 Watt3.000 Watt2.500 Watt2.600 Watt
Gebläsegeschwindigkeit418 km/h418 km/h310 km/h300 km/h270 km/h
Saugleistung14 m³/min11 m³/min10,2 m³/min13,3 m³/min4,5 m³/min
Auffangvolumen50 Liter35 Liter45 Liter45 Liter45 Liter
Gewicht4,8 Kg3,2 Kg4,5 Kg4,4 Kg4,2 Kg
Hächselfunktion
Vorteile
  • Einfache Montage
  • Laubsack mit Reißverschluss
  • Starker Motor
  • Sehr handlich
  • Einfache Montage
  • Hochwertiges Gerät
  • Kräftiger Motor
  • Einfache Montage
  • Vergleichsweise leise
  • Gute Saugleistung
  • Bequemer Tragegurt
  • Fangsack mit Reißverschluss
  • Tolle Preis-Leistung
  • Bequemer Tragegurt
  • Einfache Handhabung
PreisEUR 119,95 € 94,15
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 183,24
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 99,99 € 81,05
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 99,99 € 71,96
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 69,95 € 48,05
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zum AngebotJetzt auf Amazon kaufen*Jetzt auf Amazon kaufen*Jetzt auf Amazon kaufen*Jetzt auf Amazon kaufen*Jetzt auf Amazon kaufen*
Black&Decker GW3030
ProduktBlack&Decker GW3030
Saug- und Blasfunktion
BetriebsartNetzbetrieb
Leistung3.000 Watt
Gebläsegeschwindigkeit418 km/h
Saugleistung14 m³/min
Auffangvolumen50 Liter
Gewicht4,8 Kg
Hächselfunktion
Vorteile
  • Einfache Montage
  • Laubsack mit Reißverschluss
  • Starker Motor
EUR 119,95
€ 94,15
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Makita UB0800XX
ProduktMakita UB0800XX
Saug- und Blasfunktion
BetriebsartNetzbetrieb
Leistung1.650 Watt
Gebläsegeschwindigkeit418 km/h
Saugleistung11 m³/min
Auffangvolumen35 Liter
Gewicht3,2 Kg
Hächselfunktion
Vorteile
  • Sehr handlich
  • Einfache Montage
  • Hochwertiges Gerät
€ 183,24
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gardena Ergojet 3000
ProduktGardena Ergojet 3000
Saug- und Blasfunktion
BetriebsartNetzbetrieb
Leistung3.000 Watt
Gebläsegeschwindigkeit310 km/h
Saugleistung10,2 m³/min
Auffangvolumen45 Liter
Gewicht4,5 Kg
Hächselfunktion
Vorteile
  • Kräftiger Motor
  • Einfache Montage
  • Vergleichsweise leise
EUR 99,99
€ 81,05
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bosch ALS 25
ProduktBosch ALS 25
Saug- und Blasfunktion
BetriebsartNetzbetrieb
Leistung2.500 Watt
Gebläsegeschwindigkeit300 km/h
Saugleistung13,3 m³/min
Auffangvolumen45 Liter
Gewicht4,4 Kg
Hächselfunktion
Vorteile
  • Gute Saugleistung
  • Bequemer Tragegurt
  • Fangsack mit Reißverschluss
EUR 99,99
€ 71,96
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einhell GC-EL 2600E
ProduktEinhell GC-EL 2600E
Saug- und Blasfunktion
BetriebsartNetzbetrieb
Leistung2.600 Watt
Gebläsegeschwindigkeit270 km/h
Saugleistung4,5 m³/min
Auffangvolumen45 Liter
Gewicht4,2 Kg
Hächselfunktion
Vorteile
  • Tolle Preis-Leistung
  • Bequemer Tragegurt
  • Einfache Handhabung
EUR 69,95
€ 48,05
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

*Unsere detaillierten Testberichte finden Sie im unteren Bereich der Seite.

In unseren Garten Gadgets Laubbläser Test 2018 haben wir die besten Laubbläser und -Sauger für Sie getestet.

Das neue, tolle Produkt in unserer Kategorie “Nützliches” soll Ihnen die Gartenarbeit um ein Vielfaches vereinfachen und Ihnen mit wenig Arbeitsaufwand einen gepflegten Herbstgarten ermöglichen.

Wichtige Informationen im Überblick: Ein Laubsauger bzw. Laubbläser trägt lästiges Laub in kürzester Zeit zusammen, saugt dieses in einen Fangsack auf und sorgt ohne Aufwand, Mühe und Rückenschmerzen für einen laubfreien, gepflegten Garten.

 

Wenn sich die Blätter bunt färben und die Sonne den Garten in ein goldenes Licht taucht ist Hebst. Der Herbst gehört zur schönsten Zeit des Jahres, doch es kommt auch viel Gartenarbeit – und vor allem viel Laub – auf uns zu.

Doch auch hier hat der Markt eine tolle Lösung gefunden: Laubbläser.

Erfahrungen mit LaubbläserNeu auf dem Markt sind praktische Kombi-Geräte, die zum einen über eine Blas- zum anderen über eine Saugfunktion verfügen.

So wird das störende Laub einfach zusammengetragen und anschließend mit dem Sauger aufgenommen.

In unserem Laubbläser Test haben wir die besten Modelle unter die Lupe genommen, damit Sie schnellstmöglich den Passenden finden.

Doch vorerst möchten wir Sie rund um die Produktkategorie informieren und Ihnen wichtige Kauftipps ans Herz legen.

 

Warum sollte ich einen Laubbläser kaufen?

Laubbläser beziehungsweise Laubsauger gehören im Herbst zu den hilfreichsten Gartengeräten überhaupt.

Lassen Sie nicht zu, dass Ihr schöner Rasen unter dem Laub leidet, fault und sich verfärbt! Sparen Sie sich mühevolle und Laubsauger im Herbstanstrengende Gartenarbeit und nutzen Sie einen Laubbläser! Statt sich mit einer Harke oder einem Besen abzumühen, werden die Blätter kinderleicht zusammengetragen.

Anschließend wird das Laub aufgesaugt, in einem integrierten Auffangsack gesammelt. Einige Geräte sind vor der Fangsack-Öffnung sogar mit einem Häcksler ausgestattet, der das Laub platzsparend zerkleinert.

So ist die anstrengende Arbeit im Handumdrehen erledigt und Sie können sich wieder wichtigen Dingen zuwenden: Genießen Sie eine schöne Tasse Kaffee in Ihrem laubfreien Herbstgarten.

 

Im Überblick: Die Einsatzgebiete eines Laubsaugers

Säubern Sie Ihr Grundstück in kürzester Zeit und mit minimalem Aufwand:

  • Gehwege

  • Gartenwege

  • Grünflächen

  • Terrassen

  • Einfahrten

  • Regenrinnen

Aber auch die Dächer von Wintergärten, Gartenhäuser und Schuppen werden ruck-zuck vom Laub befreit.

Akku, Benzin oder Elektro – was ist empfehlenswert, wenn ich einen Laubsauger kaufen möchte?

Laubsauger sinnvoll?In der Regel werden Laubsauger in zwei Kategorien unterteilt: Elektrobetriebene Laubsauger und benzinbetriebene Laubsauger. Elektrobetriebene Modelle sind entweder mit einem Kabel ausgestattet oder verfügen über einen integrierten und wieder aufladbaren Akku. Akkubetriebene Geräte verfügen jedoch über eine geringere Motorkraft, weshalb sie bei Kombi-Geräten mit Blas- und Saugfunktion nicht empfehlenswert sind. Hier sollten Sie auf Laubsauger mit einem herkömmlichen Stromanschluss oder aber einem effizienten Benzinmotor zurückgreifen.

Ergebnisse von unserem Laubbläser Test 2018

Auch wenn Benzinmotoren extrem leistungsfähig sind, haben sich in unserem Laubbläser Test einige Nachteile erkannt:

  • Benzinbetriebene Laubbläser sind sehr laut - eine Zumutung für Ihre Nachbarn

  • Sie produzieren Abgase, die als unangenehm empfunden werden können

  • Benzin und Öl muss regelmäßig gekauft und nachgefüllt werden - es entstehen Zusatzkosten und Aufwand

  • Sie müssen stets mit einem Startseil zum Laufen gebracht werden

Da bei einem benzinbetriebenen Laubbläser keine Kabelverbindung nötig ist, sind sie vor allem für große Gärten, Parks und öffentliche Plätze geeignet.

Vorteile eines elektrobetriebenen Kombi-Gerätes:

  • Die Blas- und Saugleistung ist extrem hoch
  • Die Entstehung von unangenehmen und umweltschädlichen Abgasen kann vermieden werden
  • Elektronisch betriebene Laubbläser sind deutlich leiser als benzinbetriebene Geräte

Nachteile: Elektrobetriebene Laubsauger werden durch ein Kabel am Stromnetz angeschlossen.
Somit haben Sie eine verminderte Reichweite und sind eher für kleine Flächen geeignet.

Das Umstellen von der Blas- zur Saugfunktion erfolgt bei den Geräten auf unterschiedliche Weise:

1. Durch einen Schalter

2. Durch die Montage des Blas- oder Saugrohrs (einfaches Drehverfahren)

 

Kombi-Gerät oder einfacher Laubbläser?

Laubbläser HandhabungOb ein Kombinations-Gerät mit Saug- und Blasfunktion oder ein einfacher Laubbläser das Richtige für sie ist, kommt ganz auf den Gebrauch an.

Sollen private Gärten, Gartenwege und Einfahrten von störendem Laub befreit werden?

Dann ist ein Kombinationsgerät von großem Vorteil.Dieses verspricht schnelle und einfache Ergebnisse.

Wir haben in unserem Laubbläser Test 2018 folgendes feststellen können:

  • Laubbläser und –Sauger, dessen Funktion durch einen Schalter umgestellt werden kann, sind zwar sehr praktisch, haben jedoch den Nachteil, dass der Fangsack auch während des Laubblasens meist am Gerät befestigt ist.
  • Geräte, die durch einen mechanischen Umbau umgestellt werden, sind somit während der Blasfunktion eindeutig leichter und einfacher in der Handhabung.

Worauf muss ich beim Kauf von einem Laubbläser achten?

Leistung

Bei einem Laubsauger beziehungsweise Laubbläser geht es nicht ausschließlich um die Leistungsstärke. Während Sie für das Zusammentragen von feuchtem Laub einen starken Luftstrom benötigen, können Sie Flächen mit trockenem Laub bereits mit geringer Leistung reinigen.
Wichtig ist somit, dass der Motor über eine Regulierfunktion verfügt und im besten Falle mit einer stufenlosen Drehzahlregulierung ausgestattet ist.

Funktion

Laubsauger Funktionen im TestBei Kombi-Geräten ist es außerdem sinnvoll, wenn der Fangsack mit einem integrierten Häcksler ausgestattet ist. So wird das aufgesaugte Laub platzsparend zerkleinert (etwa 10:1) und Sie können den Bio-Abfall bequem entsorgen. Mit circa 35 bis Liter haben die Fangsäcke in etwa das gleiche Fassungsvermögen wie ein handelsüblicher Rasenmäher.

 

Handhabung

Zudem sollten Sie darauf achten, dass der Laubbläser mit einem Schultergurt ausgestattet ist, welcher die Handhabung der zwischen 3 und 5 Kilogramm schweren Geräte enorm vereinfacht.
Achten Sie des Weiteren darauf, dass die Geräte ergonomisch geformte Griffe vorweisen, die eine bequeme Handhabung möglich machen.

Andernfalls kann es schnell zu Bildung von schmerzhaften Blasen an Händen und Fingern kommen.
Zudem sind einige Geräte mit Rollen am Saugrohr ausgestattet, sodass der Laubsauger wie ein normaler Staubsauger geführt werden kann.

Folgend möchten wir Ihnen die Geräte aus unserem Laubsauger Test 2018 vorstellen.

Black & Decker GW3030 im Laubbläser Test 2018

Black und Decker GW3030 Test

Der Black & Decker GW3030 Laubbläser im Überblick:

  • Saugfunktion
  • Blasfunktion
  • Häckselfunktion
  • Netzbetrieb
  • Leistung: 3.000 Watt
  • Gebläsegeschwindigkeit: 418 km/h
  • Saugleistung: 14 m³/min
  • Auffangvolumen: 50 Liter
  • Gewicht: 4,8 Kilogramm

Der Black & Decker GW303o zeichnet sich vor allem durch eine leistungsstarke Blas- und Saugfunktion aus. Ganze 3.000 Watt und eine Blasgeschwindigkeit von 418km/h lassen sich stufenlos regulieren und sorgen so für schnelle, unkomplizierte Ergebnisse. Das 30cm lange Netzkabel wird einfach mit einer Verlängerungsschnur an das Stromnetz angebunden und macht eine sofortige Nutzung ohne störende Abgase möglich.

Mehr Komfort während der GartenarbeitLaubsauger Test

Für mehr Komfort während der Anwendung ist das Gerät mit einem Schultergurt ausgestattet, welches den Transport des 4,8 Kilogramm schweren Laubbläsers vereinfachen soll. Zudem sorgen zwei gummierte Griffe und ein variable zu positionierender Fangsack für mehr Ergonomie während der Gartenarbeit.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der mechanische Wechsel zwischen dem Saug- und dem Blasrohr werkzeuglos erfolgt und somit jederzeit zu tätigen ist.

Die Funktionen vom Black & Decker GW3030 Laubbläser im Test

Neben der Saug- und Blasfunktion des Kombigeräts können Sie sich auf ein integriertes Metall-Häckslerrad freuen. Dieses sorgt für eine 16:1 Volumenkomprimierung des Laubs, welches anschließend in einem 50 Liter Fangsack gesammelt wird. Der Fangsack ist mit einem Reißverschluss ausgestattet. Black & Decker Laubbläser Häcksler

Dank der hohen Leistung ist es dem Laubbläser möglich, ganze 14 Laub pro Minute zu saugen. Dies macht ihn zu einem der effizientesten Geräte in unserem Laubbläser Test 16. So sparen Sie nicht nur anstrengende Laufarbeiten zur Bio-Tonne, die können das störende Laub auch platzsparend entsorgen und kompostieren.

Weiterhin ist anzumerken, dass der Black & Decker GW3030 Laubbläser nicht nur für das Zusammentragen von Laub geeignet ist, auch Hecken- und Rasenschnitt, sowie leichter Schnee wird durch den regulierbaren Luftstrom in den gewünschten Bereich befördert, Regenrinnen sind im Handumdrehen gereinigt.

Die Reinigung vom Black & Decker GW3030 Laubbläser

Der Black & Decker GW3030 Laubbläser lässt sich einfach reinigen. Während der Fangsack einfach vom nassen Laub befreit werden kann, kann auch die Luftturbine sowie der Häcksler mit einer weichen Bürste gereinigt werden. Achten Sie bei der Reinigung immer darauf, dass das Gerät vom Stromnetz getrennt ist.

So können Sie erhebliche Verletzungen vermeiden. Nutzen Sie jetzt die Chance auf einen gepflegten Garten und kaufen Sie den Black & Decker GW3030 Laubbläser in unserem Partnershop Amazon!

Unser Fazit zum Black & Decker GW3030 Laubsauger Test

Im Großen und Ganzen hat uns der Black & Decker GW3030 Laubsauger Test überzeugt. Die bequeme Bedienung sowie das ergonomische Design sind ein großer Vorteil während der Bedienung des vergleichsweise schweren Geräts. Das Gewicht ist jedoch auch Anzeichen für eine gute Qualität und Stabilität, die vor allem auf hochwertige Materialien hindeutet (das Häckslerrad ist bei diesem Modell beispielsweise aus Metall). Auch wenn viele Kunden unseres Partnershops Amazon.de sich über die „Profi-Qualität“ des Black & Decker GW3030 Laubsaugers freuen, gab es einige negative Anmerkungen zur Qualität des Reißverschlusses. Dieser soll bei vermehrter Nutzung Probleme bereitet haben. Trotz dessen haben wir den Black & Decker GW3030 Laubsauger zum Sieger von unserem Laubbläser Test 2018 erkoren, da Leistung, Handhabung, Qualität und Reinigung uns stark überzeugt haben. Die Lärmbelästigung durch den Black & Decker GW3030 Laubbläser ist durchschnittlich. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, während der Benutzungen einen Ohren- sowie einen Augenschutz zu tragen. Überzeugen Sie sich jetzt und schauen Sie sich den Sieger von unserem Laubbläser Test 2018 bei Amazon an! Laubsauger Test 2016

Der Makita UB0800X im Test

Makita Laubsauger Erfahrungen

Der Makita UB0800X Laubbläser im Überblick:

  • Saugfunktion
  • Blasfunktion
  • Häckselfunktion
  • Netzbetrieb
  • Leistung: 1.650 Watt
  • Gebläsegeschwindigkeit: 418 km/h
  • Saugleistung: 11 m³/min
  • Auffangvolumen: 35 Liter
  • Gewicht: 3,2 Kilogramm

Was kann der Makita UB0800X Labbläser?

Mit einer erstklassigen Amazon-Bewertung von 4,5 von 5 Sternen sowie einem erschwinglichen Preis ist der Makita UB0800X Laubbläser weit vorne in unserem Laubbläser Test. Nach dem einfachen Zusammenbau des 3,2 Kilogramm schweren Gerätes wird es durch eine Verlängerungsschnur (nicht im Makita Laubsauger LaubbläserLieferumfang enthalten) an einer herkömmlichen Steckdose angeschlossen. Dank eines Tragegurtes und einem zusätzlichen Griff ist das Führen des Gerätes extrem einfach und komfortabel. Auch wenn das elektrisch betriebene Gerät lediglich über eine Leistung von 1.650 Watt verfügt, liegt die Blasgeschwindigkeit des Gerätes bei ganzen 418 km/h. Während der Saugfunktion können etwa 11m³ Laub pro Minute eingesaugt werden, die anschließend von einem integrierten Aluminium Häckselrad auf ein Verhältnis von 8:1 verkleinert werden. So wird die Fassmenge des 35 Liter großen Fangsacks ausgenutzt, der durch das Öffnen eines Klettverschlusses entleert werden kann. Um den Makita UB0800X von einem Laubbläser in einen Laubsauger umzufunktionieren, ist ein werkzeugloser, zügiger Umbau nötig. Leider sind beide Funktionen – Blasen und Saugen – nicht stufenlos regulierbar. Hier haben Sie die Möglichkeit, zwischen einer starken sowie einer etwas schwächeren Blas- und Saugleistung zu wählen.

Unser Fazit zum Makita UB0800X

Auch wenn der Makita UB0800X eine überzeugende Leistung in unserem Laubbläser Test abliefern konnte, finden wir es schade, dass er lediglich auf zwei Stufen reguliert werden kann. Zudem ist die leistungsstärkere Stufe (Stufe 2) sehr Laut und sollte ausschließlich mit einem Hörschutz verwendet werden. Wer einen günstigen Laubbläser sucht, der kleinere Außenbereiche in gepflegte Herbstgärten verwandelt liegt bei dem Makita UB0800X Laubbläser jedoch genau richtig. Zudem ist die geringe Leistung auch immer ein Hinweis auf einen geringeren Stromverbrauch und macht das Gerät somit zu einem der umweltfreundlichsten in unserem Laubbläser Test.     Laubsauger Test 2016

Gardena Ergojet 3000 im Test

Erfahrung mit Gardena Laubbläser

Der Gardena Ergojet 3000 Laubbläser im Überblick:

  • Saugfunktion
  • Blasfunktion
  • Häckselfunktion
  • Netzbetrieb
  • Leistung: 3.000 Watt
  • Gebläsegeschwindigkeit: 310 km/h
  • Saugleistung: 10,2 m³/min
  • Auffangvolumen: 45 Liter
  • Gewicht: 4,5 Kilogramm

Die Handhabung vom Gardena Ergojet 3000 Laubbläser im Test

Bei dem Laubsauger und –Bläser vonGardena Ergojet Laubsauger Gardena handelt es sich um einen elektronisch betriebenes Gerät. Das etwa 25cm lange Kabel wird einfach an eine Verlängerungsschnur angeschlossen und los geht es mit der komfortablen Gartenarbeit. Mit einem Gewicht von 4,5 Kilogramm gehört der Gardena Ergojet 3000 zu den schwereren Modellen in unserem Test. Dies ist jedoch auf die hochwertigen Materialien zurückzuführen. Die optimale Gewichtsverteilung des Geräts wird durch ergonomisch geformte und gepolsterte Griffe abgerundet. Der im Lieferumfang enthaltene Tragegurt erleichtert die Gartenarbeit mit dem Gardena Ergojet 3000 Laubbläser um ein Weiteres.  

Die Fuktionen vom Gardena Ergojet 3000 Laubbläser im Test

Wir alle anderen Geräte aus unserem Laubsauger Test 2018 verfügt der Gardena Ergojet 300 über eine Saug,- Blas und Häckselfunktion mit einer Leistung von 3.000 Watt. Gardena Ergojet Häcksler Die stabile Metall-Turbine sorgt hierbei für eine stufenlos regulierbare Blasfunktion mit bis zu 310 km/h sowie eine Saugleistung von bis zu 10,2 m³ pro Minute. Aufgesaugtes Laub sofort um ein 16-faches verkleinert und in einem 45 Liter Fangsack gesammelt. Dieser kann einfach ausgeleert und gereinigt werden, sodass selbst große Gärten, lange Auffahrten und Gartenwege im Handumdrehen gereinigt werden können. Die patentierte ClickFit-Technology macht den werkzeuglosen Wechsel zwischen Saug- und Blasrohr besonders einfach, ist schnell erledigt und leicht zu erlernen. Dank einer robusten Kratzkante am unteren Bereich des Saugrohrs kann selbst nasses Laub kinderleicht aufgenommen werden und vermeidet anstrengende Vorarbeiten.

Unser Fazit zum Gardena Ergojet 3000 Laubsauger Test

Mit lediglich 102 dB gehört der Gardena Ergojet 3000 zu den leisesten Geräten in unserem Laubsauger Test 2018. Diese Eigenschaft sowie eine hervorragende Saugleistung, ein großes Fassungsvermögen des Auffangsacks sowie eine komfortable und leichte Handhabung machen den Laubbläser, -Sauger und –Häcksler zu einem empfehlenswerten Gartenhelfer. Schade ist, dass das Saugrohr zwar mit einer Kratzkante, jedoch nicht mit Rollen ausgestattet ist. Zudem ist der Handgriff nicht verstellbar. Da das Gerät trotz dieser zwei kleinen Nachteile ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis vorweist, können wir hier eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Bei unserem Partnershop Amazon erhalten Sie zudem eine kostenlose Lieferung. Laubsauger Test 2016

Der Bosch ALS 25 im Laubbläser Test 2018

Bosch Laubbläser Testbericht

Der Bosch ALS 25 Laubbläser im Überblick

  • Saugfunktion
  • Blasfunktion
  • Häckselfunktion
  • Netzbetrieb
  • Leistung: 2.500 Watt
  • Gebläsegeschwindigkeit: 300 km/h
  • Saugleistung: 13,3 m³/min
  • Auffangvolumen: 45 Liter
  • Gewicht: 4,4 Kilogramm

Hier folgt in Kürze ein ausführlicher Bericht über den Bosch ALS 25 Test 2018

Strandkorb kaufen 2016

Der Einhell GC-EL 2600E im Laubbläser Test

Einhell Laubsauger im Test

Der Einhell GC-EL 2600E Laubbläser im Überblick:

  • Saugfunktion
  • Blasfunktion
  • Häckselfunktion
  • Netzbetrieb
  • Leistung: 2.600 Watt
  • Gebläsegeschwindigkeit: 270 km/h
  • Saugleistung: 4,5 m³/min
  • Auffangvolumen: 45 Liter
  • Gewicht: 4,2 Kilogramm

Hier folgt in Kürze ein ausführlicher Bericht über den Bosch ALS 25 Test

Strandkorb kaufen 2016

Vorsichtmaßnahmen für die Benutzung eines Laubbläsers

Wie bei allen anderen motorbetriebenen Gartengeräten sind auch bei der Benutzung eines Laubbläsers einige Sicherheitsvorkehrungen zu beachten.

 

Sicherheit bei der Montage

Achten Sie darauf, dass Sie den Laubsauger vorschriftsgemäß zusammensetzen. Nutzen Sie niemals ein Gerät, bei dem das Windrad oder die Häckslerturbine nicht verkleidet sind. Bei einem Laubbläser mit Saug- und Blasfunktion, bei dem die Funktionsrohre ausgewechselt werden müssen, muss das Gerät vor dem Wechsel immer vom Stromnetz getrennt sein.

 

Sicherheit bei der Reinigung

Auch während der Reinigung muss das Gerät vom Stromnetz getrennt werden.

 

Sicherheit bei der Nutzung

  • Halten Sie ausreichend Abstand zu anderen Menschen, Tieren und Autos.
  • Wenden Sie das Gerät nicht auf einem Sand- oder Kies an, um umherfliegenden Sand und Steine zu vermeiden.
  • Tragen Sie einen Gehörschutz, um Ihre Ohren beziehungsweise Ihr Trommelfell zu schützen.
  • Tragen Sie eine Schutzbrille, um Ihre Augen vor aufgewirbelten Schmutzpartikeln zu schützen.

 

Wir hoffen wir konnten Ihnen mit unserem Bericht die Auswahl erleichtern und wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem neuen Gartenhelfer! Sie möchten den schönen Ausblick in Ihren laubfreien Herbstgarten so richtig genießen? Dann sorgen Sie mit einem Terassenfeuer aus unserem Heizpilz Test für Wohlfühltemperaturen auf Ihrer Terrasse!

Gartentipps Herbst

Das könnte Sie auch interessieren: