Sonnenschutz auf der Terrasse

Platzsparend und flexibel: Der Ampelschirm

Der Ampelschirm ist platzsparend, flexibel und ein tolles Garten Gadget für heiße Sommertage. Wir möchten Ihnen die Vorteile der cleveren Konstruktion nahelegen und Ihnen verraten, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Sonnenschutz im Garten

Es ist Mitte Juni und der Sommer begrüßt uns mit strahlenden Sonnentagen und angenehmen Temperaturen. Hobbygärtner und Gartenfreunde haben jetzt einiges zu tun und sollten dennoch die ein oder andere Pause einlegen, um sich von der starken Sonneneinstrahlung zu erholen.

Der eigene Garten bietet viel Platz für die Gestaltung einer gemütlichen und funktionalen Sitzecke. Während die einen die Terrasse bevorzugen, um sich in der Mittagssonne zu erholen, entspannen die anderen auf einer gemütlichen Sonnenliege.

Was Sie jedoch in jedem Falle beachten müssen, ist der Sonnenschutz. Um gesundheitliche Folgen wie einen einen Sonnenbrand oder gar einen Sonnenstich zu vermeiden, sollten Sie immer ein schattiges Plätzchen zur Verfügung haben, in das Sie sich bei Gelegenheit zurückziehen können.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen eine besonders clevere und platzsparende Lösung vorstellen, die Ihre Terrasse oder Ihre Sitzecke in angenehmen Schatten taucht: Den Ampelschirm.

Was ist ein Ampelschirm?

Der Ampelschirm ist eine besondere Art des Sonnenschirms. Im Gegensatz zum klassischen Schirm verfügt der Ampelschirm über keinen mittig platzierten Ständern, sondern ist an einer Aufhängung befestigt, die seitlich platziert ist.

Der große Vorteil bei einem Aufbau dieser Art ist, dass nicht nur mehr Platz unter dem Schirm geschaffen wird, sondern auch eine individuelle Ausrichtung möglich ist. Der Ampelschirm muss nicht schwer getragen sondern lediglich umpositiniert bzw. gedreht werden und spendet den ganzen Tag Schatten.

Ampelschirm online bestellen

Bekannt sind Ampelschirme vor allem aus der Gastronomie. Viele Restaurant- und Biergartenbesitzer nutzen den flexiblen Sonnenschutz, um die Tische und Sitzmöglichkeiten auf Terrassen und in Gärten zu beschatten.

Mittlerweile ist die Auswahl an Sonnenschirmen so gigantisch, dass selbst Onlineshops oder Verkaufsplattformen wie Amazon eine große Auswahl bereitstellen und Kunden bzw. Interessenten zwischen vielfältigen Modellen wählen können. Die Größe des Schirms, die Farbe des Stoffes und natürlich die Qualität der Materialien spielen eine große Rolle, um den Schirm optisch und funktional an die Bedürfnisse des Käufers anzupassen.

Wir möchten Ihnen einige Tipps mit auf den Weg geben, die Sie bei der Auswahl des richtigen Sonnenschutzes für Ihren Garten beachten sollten.

Ampelschirm Kaufratgeber

Was Sie beim Kauf beachten sollten!

Die Materialqualität: Ein Sonnenschirm sollte mindestens einige Jahre halten, damit sich die Investition lohnt. Witterungsbeständige und stabile Materialien stehen bei Gestell und Stoff im Vordergrund und sind ausschlaggebend für die Lebensdauer des Schirms.

Das Gestell sollte im besten Falle aus pulverbeschichtetem Aluminium bestehen. Das Material ist leicht und dennoch robust und durch die Pulverbeschichtung kratz-, wind- und wetterfest.

Der Stoff des Ampelschirms muss reißfest sein und vor allem UV-Strahlen abhalten. Das bedeutet, dass nicht nur Schatten gespendet, sondern auch tatsächlicher Schutz vor UV- und UVB-Strahlen gewährleistet wird.

Das wichtigste Kriterium beim Ständer lautet: Umso schwerer, umso besser. Denn: Der Schirm soll nicht bei der leichtesten Windböe umfallen, kaputtgehen und gegebenenfalls den Gartentisch oder das blühende Sommerbeet beschädigen.

Die Optik: Klar, dass der neue Sonnenschirm auch optisch an die Gestaltung des Gartens angepasst werden sollte. Hier spielen vor allem die Farbe und die Form des Schirms eine große Rolle. Die Farbvielfalt reicht von naturfarbenen Stoffen über modernes Anthrazit bis hin zu knalligen Rot- oder Blautönen. Die Form ist meist rund oder viereckig und variiert in der Größe.

Unser Tipp: Stimmen Sie den Schirm optisch an die Textilien ab, die Sie im Garten verwenden, um ein stimmiges Gesamtbild zu zaubern. Naturfarbene Sitzkissen harmonieren besonders gut mit einem naturfarbenen Ampelschirm. Bei gemusterten Auflagen können Sie eine Akzentfarbe auswählen, die Sie mithilfe eines farblich passenden Schirms abrunden.


Pflegehinweise

Eines haben Gartenmöbel, Sonnenschirme und Co. gemeinsam: Sie sollten im Winter frostsicher und trocken eingelagert werden – das gilt ebenfalls für Ihren Ampelschirm. Wir empfehlen Ihnen, den Schirm zusätzlich vor harten Witterungseinflüssen zu schützen und bei Regen mit einer passenden Schutzhülle abzudecken. Bei vielen Herstellern ist eine passende Schutzhülle im Kaufpreis enthalten oder kann zusätzlich erworben werden.

Achten Sie darauf, dass kein Sonnenschirm, kein Sonnensegel und auch keine Markise bei starkem Wind aufgeklappt, aufgespannt oder ausfahren werden sollte. Nur so können Sie irreparable Schäden vermeiden.

Tipp: Ist der Stoff bei einem Regenguss nass geworden, sollte der Schirm  bei der nächsten Möglichkeit aufgeklappt und getrocknet werden. So können Sie unschönen Flecken und sogar Schimmel vorbeugen.

Tolle Alternativen zum Ampelschirm

Selbstverständlich gibt es ebenfalls viele tolle Alternativen zum Ampelschirm. Dazu zählen beispielsweise:

  • Der klassische Sonnenschirm
  • sun-o
    Das Sonnensegel
  • sun-o
    Die Markise
  • sun-o
    Die Pergola

Eine wunderschöne Alternative ist die Pergola. Diese kann auf der Terrasse aber auch im hinteren Teil des Gartens aufgestellt und mit einem Rankgewächs bepflanzt werden. Der natürliche Sonnenschutz ist ein wahres, optisches Highlight, hilft jedoch nicht bei akuten Schattenbedarf, da es einige Jahre dauern kann, bis die Pergola vollkommen bewachsen ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier geht es zurück zur Startseite von gartengadgets.de.

Bilder: Pixabay.de, amazon.de


Cookie Einstellungen

Herzlich Willkommen. Um unser Nutzererlebnis zu optimieren, platzieren wir kleine Cookies von Google Analytics. Die Daten sind bereits anonymisiert und können nicht auf Sie zurückgeführt werden. Wenn Ihnen unsere Inhalte gefallen und Sie uns unterstützen möchten, dann können Sie gerne einwilligen. Natürlich respektieren wir Ihre Privatsphäre und Sie können auch ablehnen.

Treffe bitte eine Wahl, um fortfahren zu können!

Vielen Dank, Ihre Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Bitte wählen Sie aus, welche Cookies wir speichern dürfen. Weitere Informationen finden Sie hier: Hilfe.

  • Cookies zulassen und Garten Gadgets unterstützen:
    Alle Cookies, z. B auch von Google Analytics.
  • Nein, danke:
    Keine Cookies zulassen.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit hier ändern Datenschutzerklärung.

Zurück